Lehrte und „umzu“

Rund um Lehrte In den Wäldern und Feldern rund um Lehrte gibt es auch mehrere schöne Touren zu entdecken, die sich hervorragend für einen Caching-Sonntag eignen. Sie sind über die A2 oder die B443 gut zu erreichen und führen doch abseits der Straßen durch die Natur (siehe Kartenausschnitt links).

 

  •  Die GeoChristmas-Runde ist die älteste der drei gezeigten Runden, sie entstand als Adventskalender 2012 und ist eine Kooperation der regionalen Cacher Phacelia, tcb159, TSV Steinigsendorf und dentelle. Die Besonderheit: Jede der 24 Dosen ist ein Mystery, als erst rätseln, dann wandern.  Dafür hat man einen schicken Smilie-Weihnachtsbaum auf seiner Karte. Die einzelnen Rätsel sollten aber alle gut lösbar sein. Die Caches bilden einen Weg von 8-10 km (nur teilweise als Rundkurs, je nachdem, wie man läuft), auch für Kletterer ist was dabei. Die Reihe umfasst 24 Dosen (logisch, oder?), ist Rad-, Kinderwagen- und Hunde-tauglich und führt überwiegend durch waldiges, ebenes Gelände. „Start“-Dose (#1) der Reihe ist GC41REP.
    Zusatztipp: Etwas abseits liegt die Außenstelle der MfPmvdNaF (GC13E24), bei der jeder Geocacher registriert sein sollte …
  • Nordöstlich von Lehrte laden inzwischen drei Themen-Runden und ein paar Einzelcaches ein, die „die Zmanns“ sehr liebevoll gestaltet haben – jede Runde für sich ist schon einen Besuch wert:
    • die Baumkunde bietet ein wenig Naturkunde – wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um das Erkennen heimischer Bäume. Der 5km lange Rundkurs besteht aus 10 Tradis plus Final, führt ausschließlich über Feldwege und bietet mit seinen 10 „Small“-Dosen in schön gemachten Verstecken eine tolle Abwechslung zu Baumwurzel-Mikros. Das Final ist dann eine gelungene Überraschung – bei Größe und einem thematisch passenden Inhalt (aber mehr wird nicht verraten). Auch die Listings sind ansprechend gestaltet und die Dosen werden regelmäßig gewartet und sind in top Zustand. Eine ideale Runde für Spaziergänger, Hund, Kinder und (mit kleinen Einschränkungen) Radfahrer. Für mich eine ganz klare Empfehlung! Los geht’s bei  GC4Q0BX.
    • Das gleiche gilt für die Landkunde, die sich mit heimischen Kultur- und Nutzpflanzen beschäftigt, auch hier 11 ansprechende Dosen und ein Bonus auf einer 5km langen Strecke abseits der Straßen. Start ist bei GC4YAEY .
    • Mit dem Thema Lebensmittelverschwendung beschäftigt sich die Thementour Zu gut für die Tonne, die mit 3,5km Länge und 10+1 Dosen zum Nachdenken und bewussten Handeln anregt. Auch hier eine liebevolle Umsetzung des Themas, eingebaut in eine schöne Umgebung – gut mit der Landkunde zu kombieren. Startpunkt: GC52VMR
    • Etwas abseits stehen noch ein paar Bäume (hohe, grüne, junge …), die ebenfalls einen Besuch wert sind.
  • Aus zwei anderen Federn stammen die Runden Birkenfurth (Owner lina2003), Grafhorn und Zum Feuermoor (beide von A14super05) östlich von Lehrte. Während die Birkenfurth (Start bei GC4WVD3) noch mit einigen abwechslungsreichen Dosen punkten kann, sind die letzteren beiden eher für die Statistik-Cacher ohne gehobene Ansprüche zu empfehlen.